Read the kungfu novel
Legenden von Storvatan
~ Ein Persistent World Project ~
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 12.12.2017, 01:55

[Persönlichkeit] Akra und Idar - Stimmen der Liebe

 
Neue Antwort erstellen    Legenden von Storvatan Foren-Übersicht -> Stammesreich Alija
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Beatrix
Storvatan-Fee
Storvatan-Fee


Anmeldedatum: 10.05.2006
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 29.01.2008, 03:03    Titel: [Persönlichkeit] Akra und Idar - Stimmen der Liebe Antworten mit Zitat

Akra und Idar - Stimmen der Liebe

Die Geschichte von Akra und Idar ist seine eigenartige, wundersame, obwohl sie voller Freude ist. Das Mädchen Akra und der gleichalte Junge Idar waren seit Kinderheit an ein Herz und eine Seele. Was sie gemeinsam tun konnten, taten sie gemeinsam und wenn einer von ihnen etwas nicht konnte, tat es der andere für diesen mit. Die tiefe, reine Freundschaft zwischen den beiden war eine Freude für jeden Alijaner und oft nannten sie die Beiden den eigenen Kindern als Beispiel. Einzig allein der gemeinsame Weg, den die beiden einschlugen, war nicht von sonderlichem Wohlgefallen für alle anderen geprägt, denn Akra und Idar wurden Geistersänger. Schaurige Geistersänger, denn beide hatten Gesangsstimmen, die selbst bei allem Wohlwollen kaum zu ertragen waren.
Akra und Idar waren nicht dumm. Sie wussten, dass ihre Stimmen nicht gut waren, doch ebenso wussten sie, dass dies nunmal ihr Weg war und gemeinsam, so wie immer, ertrugen sie ihr Schicksal dennoch mit Freude und versuchten die Ohren der anderen möglichst zu schonen.

Bei all dieser Liebe zueinander war es nicht verwunderlich, dass die Resonanz ihrer Seelentränen irgendwann zu einem Kind führte. Jedoch wuchs dieses Kind nicht in Akra, sondern in Idar heran. Obwohl so etwas geschehen konnte und der Umgang damit in Alija nichts ungewohntes war, bekümmerte Idar dies sehr, zumal er wusste, das dies bei seiner Nähe und Verbundenheit zu Akra nicht nur einmal geschehen konnte und die Geburt eines väterlichen Kindes auch bei aller Vorbereitung nicht unriskant und ohne Gefahren war. Es war schließlich Akra, die erneut ihr stets gemeinsams Handeln aufleben ließ, indem sie Idar sagte, sie wolle mit ihm die Seelentränenresonanz durchführen und damit der Vater des Kindes werden und er die Mutter, so dass er keine Angst mehr haben braucht und sie umso mehr verbunden sein konnten.

Idar nahm ihr Angebot an und zusammen wurden sie die Eltern vielern Kinder. Weit verwunderlicher jedoch war, dass nach dieser Veänderung, auch ihre Stimmen einen Wandel erfahren hatten und so grausam sie zuvor gewesen waren, so tiefgreifende bewegend in ihrer Einheit klangen sie nun.

Viele Alijaner waren nicht nur von der doch recht selstamen Entscheidung der Beiden verblüfft, vor allem aber von diesem Wandel der Stimmen und nicht wenige fragten Tereas, oberste Geisterweiser Alijas, wie so etwas sein konnte. Doch Tereas antwortet jedes Mal nur lächelnd: "Das ist die Stimme der Liebe."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    Legenden von Storvatan Foren-Übersicht -> Stammesreich Alija Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group.
Theme Designed By Arthur Forum
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de