Read the kungfu novel
Legenden von Storvatan
~ Ein Persistent World Project ~
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 12.12.2017, 01:47

Aktuelle Updates
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Legenden von Storvatan Foren-Übersicht -> NWN2 Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
wildhair
Storvatan-Fee
Storvatan-Fee


Anmeldedatum: 10.05.2006
Beiträge: 697

BeitragVerfasst am: 20.03.2008, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

1.12.1295 ist raus, 51 MB groß

Neverwinter Nights 2 Update 1.12
Notizen zum Patch – 17. Februar 2008
Besonderen Dank an das Mitglied RPGPlayer1 der NWN2-Community für viele der Zauber-, Anrufungs- und Effekt-Fehlerbehebungen.
Fehlerbehebungen
Allgemein
• Erfahrungsgewinn von 0 wird nicht mehr im Chatlog angezeigt.
• Die natürliche Rüstungsklasse wird jetzt korrekt auf Kreaturen angewendet.
• Der Einsatz von Würfen mit magischen Gegenständen beim Zaubern mit Schriftrollen überschreibt nicht länger die Zauberklasse.
• Die Spieler sehen jetzt nicht mehr die Fragezeichenfontäne, wenn ein Grafikeffekt fehlt.
• Behebung eines Problems, bei dem Gefährten bei Übergängen durch Vertraute oder Tiergefährten ersetzt wurden.
• Behebung eines Problems, bei dem durch Verlust von Punkten bei 'Magischen Gegenstand benutzen' Gegenstände abgelegt und andere Gegenstände im Inventar ersetzt und dadurch zerstört werden.
Selbst erstellter Inhalt
• Armorrulestats.2DA kann jetzt im Spiel erkannt werden, wenn es von einem Hak Pak gelesen wird.
• Deities.2da kann jetzt im Spiel erkannt werden, wenn es von einem Hak Pak gelesen wird.
Skripte
• Strings, die nur eine Zahl enthalten, werden nicht mehr in einen leeren String konvertiert, wenn sie an ein Skript übermittelt werden, das einen String-Parameter erwartet. Dieser Fehler trat auf, wenn ein Aufruf von UIObject_Misc_ExecuteScript einen String weitergab, der z. B. "9" lautete, während das Skript serverseitig einen String erwartete. Das Skript erhielt hier einen leeren String anstatt wie erwartet die "9".
Toolset
• Die Kosten für die Identifizierung von Gegenständen entsprechen jetzt dem, was im Toolset festgelegt wurde.
Mehrspieler
• Der Versuch, einen Inventarstapel aufzuteilen, der sich nicht mehr im Inventar des Charakters befindet, bringt das Spiel nicht mehr zum Absturz.
• Auf Servern, auf denen 'Nur regelkonforme Charaktere' aktiviert ist, sind Charaktere mit getauschten Zaubern nicht länger ungültig.
• Die Spielerliste auf dem Neverwinter-Augenmenü ist jetzt über die P-Taste aufrufbar und kann einer anderen Taste zugewiesen werden.
• Das Augenmenü ist jetzt über die P-Taste aufrufbar und kann einer anderen Taste zugewiesen werden.
• Die Zauber 'Bigbys Zugreifende Hand' und 'Bigbys Zerdrückende Hand' bringen den dedizierten Server nicht mehr zum Absturz.
• Abstürze bei Übergängen: Die neue, optionale INI-Einstellung 'Shortcut Transitions=1' wurde hinzugefügt. Der INI-Eintrag sollte in der Datei nwn2player.ini unter [Server Options] eingetragen werden. Wenn er hinzugefügt und auf 'true' gesetzt wird, wird ein Teil des Übergangscodes umgangen. Das schafft Abhilfe bei Timeouts, die manchen Problemen bereitet hatten, behebt aber nicht alle Probleme. Wir sammeln weiterhin genaueres Feedback über die folgende Mehrspieler-Fehlerbehebung (unten).
• Abstürze bei Übergängen: Die Log-Dateien werden erweitert, damit sie zusätzliche Informationen enthalten, die dabei helfen sollen, die Probleme im Zusammenhang mit Mehrspieler-Übergängen einzugrenzen. Die Log-Datei, die sich im Stammverzeichnis des Installationsverzeichnisses (namens nwn2main - no extension) befindet, wird nach jedem Absturz neu angelegt.
• Die Spieler sehen nicht länger die Dämmer- oder Dunkelsicht-Aura um den SL.

Klassen & Prestigeklassen
Arkaner Bogenschütze
• Die Fähigkeit 'Pfeil verzaubern' fügt den Pfeilen keinen magischen Schadensbonus mehr hinzu, wenn weitere Spezialfähigkeiten des Arkanen Bogenschützen (sollten körperlich sein) eingesetzt werden. Außerdem wird in solchen Fällen der Bonus korrekt für kritische Treffer multipliziert.
• Behebung eines Problems, durch das der Bonus für die epische oder mächtige Waffenspezialisierung nicht zum Schaden durch den Pfeil des Arkanen Bogenschützen beim Einsatz seiner Spezialfähigkeit hinzugerechnet wurde. Der Stärkebonus eines Charakters wird solchen Angriffen nicht länger hinzugerechnet, wenn der Charakter nicht einen Bogen mit mächtigen Eigenschaften einsetzt. Kritische Treffer durch solche Angriffe verursachen jetzt keinen zusätzlichen Schaden mehr bei Kreaturen, die gegen kritische Treffer immun sind.
• Eine Schussanimation für den Arkanen Bogenschützen beim Abfeuern des Pfeils des Todes wurde hinzugefügt.
• Die Angriffsanimation, wenn der Arkane Bogenschütze das Ziel verfehlt, wenn er die Fähigkeit 'Pfeilzauber' einsetzt, wird jetzt abgespielt.
Arkaner Gelehrter der Kerzenburg
• Der Arkane Gelehrte der Kerzenburg kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Entropiehülle, Vampirschmaus, Episches Tor, Hölleninferno und Massengeflügel.
Arkaner Betrüger
• Der Arkane Betrüger kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Entropiehülle, Vampirschmaus, Episches Tor, Hölleninferno und Massengeflügel.
Barbar
• Rasten während des barbarischen Kampfrausches generiert danach keinen Erschöpfungsmalus mehr.
Barde
• Lieder und Inspirationen, die von Barden eingesetzt werden, wirken sich nicht mehr auf taube Kreaturen aus. Taube Barden können ihre eigenen Lieder und Inspirationen allerdings einsetzen.
• Fehlerbehebung beim Lied und der Hymne des Requiems, sie werden jetzt durch das Talent 'Nachhaltige Bardenmusik' korrekt verlängert.
• Hymnenheilung wird nicht länger auf ungültige Liedziele angewendet.
Finsterer Streiter
• Die Fähigkeiten 'Schwere Wunden verursachen' und 'Kritische Wunden verursachen' wurden beim Finsteren Streiter korrigiert, so dass sie die Stufe des Finsteren Streiters (anstatt der Zauberstufe, die diese nicht haben) als Schadensbonus hinzufügen.
Mystischer Ritter
• Der Mystische Ritter kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Entropiehülle, Vampirschmaus, Episches Tor, Hölleninferno und Massengeflügel.
Harfner-Agent
• Der Harfner-Agent kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Verdammung, Vampirschmaus, Episches Tor und Massengeflügel.
Bleicher Meister
• Der Bleiche Meister kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Entropiehülle, Vampirschmaus, Episches Tor, Hölleninferno und Massengeflügel.
Roter Magier aus Tay
• Der Rote Magier aus Tay kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Entropiehülle, Vampirschmaus, Episches Tor, Hölleninferno und Massengeflügel.
Sakrale Faust
• Die Sakrale Faust kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Verdammung, Vampirschmaus und Episches Tor.
Sturmfürst
• Der Sturmfürst kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Entropiehülle, Vampirschmaus, Episches Tor, Hölleninferno und Massengeflügel.
• Der Zauber 'Sturmavatar' funktioniert jetzt bei Waffen mit Bonus auf Schaden durch Elektrizität.
Hexer
• Hexer können jetzt die Talente 'Wundersamen Gegenstand herstellen' und 'Magische Waffen und Rüstungen herstellen' in der passenden Stufe einsetzen.
• Infernalischer Widerstand regeneriert jetzt die korrekte Menge an Gesundheit pro Runde, statt pro Sekunde.
Kriegspriester
• Der Kriegspriester kann epische Zauber aus folgender Liste wählen: Verdammung, Vampirschmaus und Episches Tor.
Zauber
• Brennende Hände überprüft den Zauberwirker in manchen Situationen nicht mehr auf Zauberresistenz.
• Sprühende Farben überprüft den Zauberwirker in manchen Situationen nicht mehr auf Zauberresistenz.
• Kältekegel überprüft den Zauberwirker in manchen Situationen nicht mehr auf Zauberresistenz.
• Mestils Säureodem überprüft den Zauberwirker in manchen Situationen nicht mehr auf Zauberresistenz.
• Regenbogenspiel überprüft den Zauberwirker in manchen Situationen nicht mehr auf Zauberresistenz.
• Kriechende Kälte: Der Schaden hängt nicht länger von anderen Zaubern ab, die in den folgenden Runden gewirkt werden.
• Mächtige Kriechende Kälte: Der Schaden hängt nicht länger von anderen Zaubern ab, die in den folgenden Runden gewirkt werden.
• Entkräftung würfelt nicht länger zwei Berührungsangriffe und verdoppelt, wenn maximiert, nicht mehr die Anzahl der verlorenen Stufen, ausgenommen bei kritischen Treffern. Der fehlende Grafikeffekt wurde korrigiert.
• Guhlhand: Der Rauch, der von einem gelähmten Ziel ausströmt, reduziert den Angriffsbonus korrekt (nicht nur Schaden, Rettungswürfe und Fertigkeiten) und wirkt sich im Schwierigkeitsgrad 'Hardcore' nicht mehr auf den Zauberwirker aus.
• Der Nebeleffekt der Guhlhand wirkt sich nicht mehr auf Ziele aus, die immun gegen Gift sind.
• Der Nebeleffekt der Guhlhand löst sich auf, wenn das Ziel aus der Lähmung befreit ist.
• Glasdoppelgänger: Die Schadensreduzierung der Kopie beträgt 15/Wuchtwaffen und sie kopiert nicht mehr Gold und Gegenstände des Originals/Zielcharakters.
• Schattensimulakrum kopiert jetzt nicht mehr das Gold und die Gegenstände des Ziels.
• Schmieren: Der Bewegungsreduzierungseffekt wird immer angewendet (kein Rettungswurf).
• Großer Heldenmut wird nicht länger mit Heldenmut addiert, wenn er auf andere Charaktere angewendet wird.
• Heilungs- und Schadenszauber erfordern jetzt einen Berührungsangriff bei feindlichen Zielen.
• Tiergefährten heilen kann nicht länger Kreaturen und Charaktere heilen, die nicht als Tiergefährten angesehen werden.
• Behebung eines Fehlers beim Eissturm, durch den manche Ziele keinen Schaden nahmen, wenn während der Dauer des Zaubers eine andere Kreatur getötet wurde.
• Madenbefall wirkt sich nicht länger auf Kreaturen aus, die immun gegen Krankheit sind. Bei der Anwendung der Hardcore-Regeln tötet er außerdem nur Kreaturen, deren Konstitution auf 0 reduziert wird, nicht auf 3.
• 'Wunden verursachen' würfelt jetzt korrekte Angriffe, wenn ein freundlicher Untoter das Ziel ist.
• Die Sphäre der Unsichtbarkeit endet jetzt korrekt, wenn die Unsichtbarkeit auf dem Anwender abgebrochen wird.
• Isaacs Geschosshagel verliert jetzt keine Geschosse mehr, wenn er auf ein Gebiet angewendet wird, in dem sich sowohl Freunde als auch Feinde befinden.
• Massenbeistand überprüft das Ziel nicht länger auf Zauberresistenz. Der Verbrauch von temporären Trefferpunkten, die durch diesen Zauber gewährt werden, entfernt nicht länger andere Effekte und er wird nicht mit dem Zauber Beistand addiert.
• Massen-'Monster bezaubern' wirkt sich im Schwierigkeitsgrad 'Hardcore' nicht länger auf den Zauberwirker oder freundliche Ziele aus. Massen-'Monster bezaubern' bezaubert jetzt die korrekte Anzahl an Monstern. Andere Kreaturen werden nicht länger benommen, wenn der Spielercharakter betroffen ist.
• Der Massenzielscheibenfluch hat jetzt einen korrekten Radius von 20 Fuß (Kreaturen außerhalb der Zielmarkierung sind nicht betroffen).
• Massenschutz vor Todesmagie überprüft das Ziel nicht länger auf Zauberresistenz.
• Schwache Massen-Lebenskraft hat jetzt den zur Zielmarkierung passenden Wirkungsbereich.
• Melfs Säurepfeil
o Langfristiger Schaden hat nun die korrekte Dauer (nicht 1 Runde zu wenig).
o Wird das Ziel verfehlt, werden derzeit wirksame Säurepfeile nicht beendet.
o Wird das Ziel getroffen, wird ein derzeit wirksamer Säurepfeil nicht verlängert, so dass er als neuer Effekt wirkt (Stapel-Fehlerbehebung).
• Gedankennebel wirkt sich nicht mehr auf Kreaturen aus, die immun gegen Zauber sind, die auf den Geist abzielen.
• Der Zauber 'Spiegelbilder' kann jetzt korrekt gebannt werden und funktioniert richtig, wenn er maximiert wird.
• Der Mondbolzen kann jetzt korrekt ausgedehnt, verstärkt oder maximiert werden.
• Naturavatar kann jetzt nicht mehr auf verwandelte Kreaturen und Kreaturen in Tiergestalt angewendet werden.
• Tödliches Phantom wirkt sich nicht mehr auf Kreaturen aus, die immun gegen Furcht sind.
• Der Polarstrahl verdoppelt jetzt den Schaden bei einem kritischen Treffer.
• Vampirangriff verdoppelt jetzt den Schaden bei einem kritischen Treffer.
• Rezitation wird nicht mehr mit sich selbst addiert.
• Erschrecken wirkt sich jetzt korrekt auf mehrere Ziele aus, Furcht auf diese kann korrekt gebannt werden.
• Sengender Strahl wirkt sich jetzt auf die korrekte Gegnerzahl im Bereich aus. Der Grafikeffekt wird jetzt richtig dargestellt.
• Die Schattenbeschwörung-Version des Spinnennetz-Zaubers wurde korrigiert, die Bewegungseinschränkung wird nach Verlassen des betroffenen Bereichs richtig entfernt.
• Schattensimulakrum kopiert jetzt Kreaturen bis zur zweifachen Stufe des Zauberwirkers, nicht nur bis zur halben Stufe.
• Korrekturen bei Rufen, Mächtigem Brüllen und Massenertränken, so dass einige Kreaturen im Zielbereich nicht länger ignoriert werden.
• Schleier der Flammen:
o Wird nicht mehr mit sich selbst addiert.
o Der Schaden hängt nicht länger von anderen Zaubern ab, die in den folgenden Runden gewirkt werden.
• Stille überprüft die Zauberrestistenz jetzt nur noch, wenn sie direkt auf eine feindliche Kreatur gerichtet wird. Bei Zielen, die immun gegen Stilleeffekte sind, wird die Schallimunität korrekt entfernt, wenn sie den Wirkungsbereich verlassen.
• Sturmavatar wirkt jetzt auf Waffen mit Bonus auf Schaden durch Elektrizität.
• Korrektur der Zauber 'Sonnenstrahl' und 'Sonnenfeuer', so dass ein einzelner Reflexwurf statt mehrerer Rettungswürfe sowohl gegen Schaden als auch gegen Blindheit schützt (und bei Sonnenfeuer gegen Vampirtod).
• Tashas Fürchterlicher Lachanfall wirkt nicht länger auf Ziele, die geschützt sind durch Schutz vor Gutem/Bösem.
• Unheimliches Schicksal wirkt nicht länger auf Ziele mit Schutz vor Gutem/Bösem.
• Tod den Untoten hat jetzt korrekt 30 Fuß Radius (und wirkt sich nicht auf Untote außerhalb der Zielmarkierung aus).
• Vampirangriff hat jetzt bei Maximierung die richtige Auswirkung (entzieht 6 TP statt 8 TP).
• Ätzende Sphäre hängt bei der Schadensberechnung nicht mehr von anderen Zaubern ab, die in späteren Runden gewirkt werden, und ignoriert nicht mehr einige Kreaturen im Wirkungsbereich.
• Wehgeschrei der Todesfee erfordert jetzt die korrekte Anzahl an Rettungswürfen und der Todeseffekt wird schneller angewendet.
• Der Feuerwand-Schaden ist jetzt korrekt auf 2W6 + 20 begrenzt (nicht einfach auf 20).
• Mächtige Magie bannen ist jetzt korrekt bei Zauberstufe 15 begrenzt, nicht bei 10.
• Segnen kann jetzt auf den Boden gezielt werden, nicht nur direkt auf Kreaturen.
• Fortschicken kann jetzt auf den Boden gezielt werden, nicht nur direkt auf Kreaturen.
• Erschrecken kann jetzt auf den Boden gezielt werden, nicht nur direkt auf Kreaturen.
• Lied der Zwietracht kann jetzt auf den Boden gezielt werden, nicht nur direkt auf Kreaturen.
• Tod den Untoten kann jetzt auf den Boden gezielt werden, nicht nur direkt auf Kreaturen.
• Schwacher Bindender Ruf kann jetzt auf feindliche Externare gezielt werden.
• Bindender Ruf kann jetzt auf feindliche Externare gezielt werden.
• Massenbeistand kann jetzt mit Metamagie ausgedehnt werden.
• Massenschutz vor Todesmagie kann jetzt mit Metamagie ausgedehnt werden.
• Fehlerbehebung bei den Grafikeffekten der Klingenbarriere, so dass das Schwert nicht mehr sofort nach dem Wirken des Zaubers verschwindet.
• Fehlerbehebung bei den Grafikeffekten von Evards Schwarzen Tentakeln, so dass die Tentakel in voller Wirkungsdauer angezeigt werden.
Hexer-Anrufungen
• Der Schwarzmagische Strahl verursacht keinen doppelten Schaden mehr bei Kreaturen, die immun gegen kritische Treffer sind.
• Mystische Entladung:
o Springt nicht auf Sekundärziele über, wenn das erste Ziel verfehlt wurde.
o Führt jetzt die korrekte Anzahl an Angriffswürfen auf Sekundärziele aus.
o Sekundärziele erleiden, wenn zutreffend, doppelten Schaden bei kritischen Treffern.
• Die Kegelförmige Entladung verletzt den Zauberwirker nicht länger im Schwierigkeitsgrad 'Hardcore'.
• Der Statistikmalus des Verzweiflungsfluchs gleicht jetzt dem Zauber 'Fluch' (-3 statt -2 auf alle Attribute). Der Angriffsmalus bei erfolgreichem Rettungswurf wird auch korrekt für 10 Runden anhalten, nicht permanent.
• Jenseitiges Flüstern verhält sich nicht länger wie eine feindliche Anrufung (Wurfinitiative, Versetzen des Charakters in Kampfhaltung, etc.).
• Beharrliche Insektenplage:
o Behebung eines Fehlers, durch den manchmal gültige Ziele ignoriert wurden.
o Bannen entfernt langfristigen Schaden sowie Effekte.
o Es wird kein Fehlschlag mehr registriert, wenn die eigene Rüstungsklasse der des Ziels entspricht.
• Die Zielmarkierung der Verdammnisentladung entspricht jetzt dem Wirkungsbereich (die alte Markierung war kleiner als der Wirkungsbereich).
Fähigkeiten der Kreaturen
• Todesritter können auch noch von göttlichem Schaden beeinflusst werden, wenn sie Feuerschaden entgehen.
• Fehlerbehebungen bei Säurekegel, Feuerkegel und Frostkegel bei manchen Kreaturen, so dass eine erfolgreiche Rettung vor Schaden anderen Zielen im Bereich nicht noch weniger Schaden zufügt. Ebensowenig erhalten Ziele durch einen fehlgeschlagenen Rettungswurf identischen Schaden.
• Fehlerbehebung bei der Aura der Furcht, die von einigen Kreaturen (inklusive Drachen) benutzt wird, um zu verhindern, dass Charaktere, die immun gegen Furcht oder Geistbeeinflussung sind, Mali erhalten.
• Grul- und Hezrou-Auras wirken sich nicht länger auf Kreaturen aus, die immun gegen Gift sind.
Neue Features
Mehrspieler
• Wenn ein Spieler 0 EP erhält, sendet der Server keine Nachricht mehr an den Spieler, um ihm mitzuteilen, dass er 0 EP erhalten hat.
• Die maximale Spielerzahl bei dedizierten Servern wurde auf 96 erhöht.
Skripte
• Dem Objekt UIProgressBar GUI wurde ein 'lerptime'-Attribut hinzugefügt. Damit kann man die Zeit einstellen, die es zur Interpolation benötigt.
Zur Interpolation muss entweder gelten:
lerpincrease=true
oder
lerpdecrease=true
oder beide Attribute müssen für die UIProgressBar vorhanden sein.
• Zwei neue Funktionen wurden hinzugefügt - GetNum2DAColumns und GetNum2DARows – sie melden die Anzahl der Spalten bzw. Reihen in einem 2DA zurück.
• Die Funktion void SetScale(object oTarget, float x, float y, float z) wurde hinzugefügt.
• Die Funktion float GetScale( object oTarget, int axis) wurde hinzugefügt.
Interface
• Die Spieler können jetzt auf ihr Portrait im Charakterbogen doppelklicken, um die Portraitauswahl aufzurufen und sich ein neues Portrait auszusuchen. Alle Spieler auf dem Server müssen eine Kopie des Portraits haben, damit ein selbst erstelltes Portrait gesehen wird.

Toolset
• Dem Toolset wurde ein neues ERF Editor-Plugin hinzugefügt. Mit diesem Plugin können innerhalb des Toolsets EFR-Dateien editiert und Hak-Dateien erstellt/editiert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
wildhair
Storvatan-Fee
Storvatan-Fee


Anmeldedatum: 10.05.2006
Beiträge: 697

BeitragVerfasst am: 20.03.2008, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.rpgboard.de/thread.php4?id=64106&pid=1447821&lvis=#id1447821

RPGuides-News: Toolset-Problem nach Patch 1.12 und Lösung

Die Geschichte wiederholt sich, manchmal schneller als erwünscht. Nach dem Update auf Version 1.12 startet das Toolset nicht mehr richtig. Das Problem tritt nicht zum ersten Mal auf und die Ursache ist tatsächlich auch wieder die gleiche wie schon bei Patch 1.06. Im NWN2-Installationsverzeichnis liegt eine Datei namens "NWN2ToolsetLauncher.exe.manifest". Diese Datei verhindert letztlich den Start des Toolsets und muss entweder umbenannt oder an einen anderen Ort verschoben werden. Danach startet das Toolset wieder ganz normal. Die Datei bitte NICHT löschen, weil sonst das nächste Update nicht mehr aufgespielt werden kann. Deshalb bitte ein Backup der Datei anlegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
wildhair
Storvatan-Fee
Storvatan-Fee


Anmeldedatum: 10.05.2006
Beiträge: 697

BeitragVerfasst am: 24.03.2008, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

NWN2 Updater wird auf 1.13 aktualisiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
wildhair
Storvatan-Fee
Storvatan-Fee


Anmeldedatum: 10.05.2006
Beiträge: 697

BeitragVerfasst am: 31.07.2008, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

NWN2 Update auf 1.13, ca. 51,5 MB steht bereit

Neverwinter Nights 2 Update 1.13
Notizen zum Patch – 2. Juni 2008
Fehlerbehebungen
Allgemein
• Das Toolset und das Spiel laden jetzt .hak-Dateien in derselben Reihenfolge.
• Fähigkeiten wie 'Suchen' erzeugen jetzt bei der Verwendung keine mehrfachen Nachrichten mehr im Chatfenster. Es erscheint eine einzige Nachricht, wenn man die Fähigkeit aktiviert oder deaktiviert.
Mehrspieler
• Der Chatkanal wird nicht mehr auf 'Lokal' umgestellt, wenn ein Spieler zu einem neuen Gebiet oder Modul wechselt.
SL-Client
• SLs bekommen jetzt wieder zuverlässig Nachrichten über den SL-Kanal, wenn sie den Rufen-Kanal per Filter deaktivieren.
• Der Konsolenbefehl dm_setfaction ruft keine Abstürze mehr hervor.
Toolset
• Das Toolset und das Spiel laden jetzt .hak-Dateien in derselben Reihenfolge.
• Es können jetzt auch mehrere ausgewählte Geländefelder abgetönt werden.
• Es können jetzt auch mehrere ausgewählte platzierbare Objekte abgetönt werden.
• Es können jetzt auch unterschiedliche Checkbox-Werte für mehrere ausgewählte Objekte verändert werden.
• Lichtbereiche werden jetzt korrekt angezeigt.
• Soundbereiche werden jetzt korrekt angezeigt.
• Der Kreaturen-Cache in den Gebiets-Eigenschaften funktioniert jetzt wie beabsichtigt.
Skripte
• Die Skriptfunktion GetNextItemInInventory() sollte jetzt bei Läden korrekt funktionieren.
Selbst erstellter Inhalt
• Die Datei Skills.2da akzeptiert jetzt 100 Datenzeilen.

Neue Features
Mehrspieler
• Das Chatsystem hat jetzt einen /r-Befehl, um auf die letzte private Nachricht zu antworten, die ein Spieler erhält. Nach dem Erhalt einer privaten Nachricht kann der Spieler im Chatsystem "/r" eingeben, um automatisch eine private Nachricht an den Sender der erhaltenen Nachricht zu adressieren.
• SL- und Spieler-Client bieten nun die Funktion, private Nachrichten per Rechtsklick auf das Porträt des Charakters in der Gruppenleiste zu senden.
Toolset
• Die ItemPropertyActivationPreference-Eigenschaft von Gegenständen ist jetzt per Skript aufrufbar.
SL-Client
• SL können nun per Rechtsklick auf ein Porträt in der Gruppenleiste zum Objekt springen.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt eines Spielers in der Gruppenleiste diesen an den aktuellen Aufenthaltsort des SL springen lassen.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste den Charakterbogen eines Spielers innerhalb desselben Gebiets anzeigen.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste die Gesinnung eines Spielers innerhalb desselben Gebiets verschieben.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste die Unverwundbarkeit eines Spielers innerhalb desselben Gebiets ein- und ausschalten.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste Spieler zum Rasten zwingen.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste den Spielern Gold geben bzw. wegnehmen.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste den Spielern EP geben bzw. wegnehmen.
• SL können nun per Rechtsklick auf das Porträt in der Gruppenleiste den Spielern Charakterstufen geben bzw. wegnehmen.
• Charakternamen werden nun angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über das Porträt eines Charakters in der Gruppenleiste bewegen.
• SL- und Spieler-Client bieten nun die Funktion, private Nachrichten per Rechtsklick auf das Porträt des Charakters in der Gruppenleiste zu senden.



Skripte
• Es gibt jetzt eine SetCollision(object oTarget, int bCollision)-Funktion, mit der Erbauer und SLs die Kollision einer Kreatur oder eines platzierbaren Objekts dynamisch ein- und ausschalten können. Die Funktion ist nur bei Kreaturen/Spielern/platzierbaren Objekten nützlich, die bereits Kollision verwenden; bei Objekten, die niemals Kollision verwendet haben, wird die Funktion automatisch deaktiviert.
• Es gibt jetzt eine GetCollision(object oTarget)-Funktion, die den Kollisions-Status für ein Objekt ausgibt.
• Die ItemPropertyActivationPreference-Eigenschaft von Gegenständen ist jetzt per Skript aufrufbar.
• Es gibt jetzt eine GetBicFileName-Funktion, die den Dateinamen einer .bic-Datei in einem Server-Tresor ausgibt.
• Es gibt jetzt eine neue List Box-Funktion, die folgenden Skriptbefehle beinhaltet:
o ClearListBox
o AddListBoxRow
o RemoveListBoxRow
o ModifyListBoxRow
• Es gibt jetzt eine SetScrollBarRanges(object oPlayer, string sScreenName, string sScrollBarName, int nMinSize, int nMaxSize, int nMinValue, int nMaxValue)-Funktion, mit der Sie einem Scrollbalken benutzerdefinierte Werte zuweisen können.
• Es gibt jetzt eine SetFactionLeader(object oNewLeader)-Funktion, mit der Sie einen Gefährten als Redner in einer Unterhaltung bestimmen können.
• Es gibt jetzt eine GetFirstSubArea(object oArea, vector vPosition)-Funktion, mit der Sie die 'Untergebiete' an einer festgelegten Gebietsposition iterieren können. Ein derartiges Untergebiet kann ein Auslöser, eine Begegnung oder ein AoEEffect sein.
• Es gibt jetzt eine GetNextSubArea(object oArea)-Funktion.
• Es gibt jetzt eine GetMovementRateFactor(object oCreature)-Funktion.
• Es gibt jetzt eine SetMovementRateFactor(object oCreature, float fFactor)-Funktion, mit der Sie den Fortbewegungsfaktor einer Kreatur auf einen bestimmten Wert setzen können. Der Fortbewegungsfaktor wird ebenfalls von Effekten, Lasten etc. beeinflusst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    Legenden von Storvatan Foren-Übersicht -> NWN2 Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group.
Theme Designed By Arthur Forum
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de